Unternehmervollmacht oder Vorsorgevollmacht

Lesen Sie in meinem Nachtrag zum Artikel „Ohne Unternehmervollmacht droht die Insolvenz“ der Ausgabe 2/2017 des Magazins „Der Mittelstand“, warum es sinnvoll sein kann, eine Vorsorgevollmacht mit einer Unternehmervollmacht zu ergänzen oder bestimmte Handlungsanweisungen auszuformulieren.

Die Vorsorgevollmacht

Eine Vorsorgevollmacht ist eine Generalvollmacht, die am besten einer Person des Vertrauens gegeben wird. Denn mit der Vorsorgevollmacht erhält der Bevollmächtigte das Recht zur Führung des Unternehmens, falls Sie  nicht mehr in der Lage sind ihr Unternehmen zu führen. Soweit kommt es allerdings nur, wenn Sie keinen eigenen Willen mehr entwickeln oder diesen verständlich artikulieren können. Ohne Vollmacht