DMF Andreas Werkling

Pflegelücke schliessen

Warum ist es so wichtig, dass Sie die Pflegelücke schliessen?
Nachstehend erklären wir Ihnen die Gründe dafür. Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass mittlerweile jeder dritte Mann und jede zweite Frau im Alter zum Pflegefall werden.

Woher kommt das?
Mit wachsender Lebensqualität und wachsendem Lebensstandard steigt auch die durchschnittliche Lebenserwartung. Allerdings beinhaltet dieser, auf den ersten Blick positive Umstand, auch ein stetig wachsendes Pflegefall-Risiko für Sie persönlich.

Neuerung bei der Pflege
Der Staat reagierte auf das Pflegeproblem und reformierte die gesetzliche Pflegeversicherung: Demzufolge gibt es seit dem 01.01.2017 anstelle der Pflegestufen nun fünf Pflegegrade. Dies bedeutet, dass einfachere Pflegeansprüche nur frühzeitiger Geld aus der gesetzlichen Pflegeversicherung erhalten. Allerdings erhalten schwer pflegebedürftige Menschen erst später eine höhere Leistung vom Staat.

Sie sollten also wissen:
Nur wenn Sie die Pflegelücke schliessen, können Sie sich und Ihre Angehörigen vor hohen Pflegekosten schützen!

Pflegegrade

Pflegegrade

  • Pflegegrad 1: 12,5 bis < 27 Punkte
    geringe Beeinträchtigung der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten
  • Pflegegrad 2: 27 bis < 47,5 Punkte
    erhebliche Beeinträchtigung der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten
  • Pflegegrad 3: 47,5 bis < 70 Punkte
    schwere Beeinträchtigung der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten
  • Pflegegrad 4: 70 bis < 90 Punkte
    schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten
  • Pflegegrad 5: 90 bis < 100 Punkte
    schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung

Die Einstufung: So wird der Pflegegrad berechnet

Pflegebedürftige Menschen werden in einen von fünf Pflegegrade eingestuft. Zur Feststellung der Pflegbedürftigkeit prüft der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) den Unterstützungsbedarf in sechs Lebensbereichen – den sogenannten Modulen. Diese in der Grafik dargestellten Module fließen mit unterschiedlicher Gewichtung in die Berechnung ein.

Lebensbereiche der Pflegefaelle

Die Versorgungslücke bei der gesetzlichen Pflegeversicherung

Ohne zusätzliche Vorsorge können Sie keine Pflegelücke schliessen. Es entstehen so genannte Versorgungslücken bei der Pflegeversicherung (können natürlich individuell variieren), die Sie dann selbst decken müssen:

Pflegelücke schliessen

Schließen Sie mit dem wegfallenden Soli Ihre Pflegelücke

Anstatt Soli zu bezahlen –>

<– in die eigene Pflege investieren!

Wir beraten Sie dazu gerne kostenlos!

Wie möchten Sie gerne kontaktiert werden:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Bitte wählen Sie aus diesen drei Kontaktmöglichkeiten eine Option aus:

Option 1: Ihre E-Mail-Adresse eintragen:
> für Emailoption bitte hier klicken

oder

Option 2: Ihre Telefonnummer eintragen:
> für Anrufoption bitte hier klicken

oder

Option 3: für WhatsApp ihre Handynummer eintragen:
> für WhatsApp-Option bitte hier klicken


 

Impressum

Versicherungsmakler Andreas Werkling
Charlottenstr. 5
06108 Halle

Telefon: 0345-205130
Fax: 0345-2051313
Mobil: 015257937519

Ich bin Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs 1 GewO und als Finanzanlagenvermittler nach § 34f Abs 1 Satz 1 Nr. 1 der GewO, gemäß Ausnahmeregelung § 2 Abs 6 Sart 1 Nr 8 KWG, tätig.

Versicherungsvermittlung nach § 34 d Abs. 4 GewO
Register-Nr. D-V6DS-ONMTG-89

Finanzanlagevermittlung nach § 34f Abs. 1 GewO
Register-Nr. D-F-157-9P9E-95

Zuständige Behörde: Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau
Franckestraße 5
06110 Halle

Vermittler-Register: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
10178 Berlin
Breite Straße 29

www.vermittlerregister.info

Schlichtungsstellen:
Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 0806622, 10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de
Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Kronenstraße 13, 10117 Berlin – www.pkv-ombudsmann.de

Haftungsausschluss:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte und Texte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.